W-LR-18 Karin Schmitt-Promny

Wochen des intensiven EU-Wahlkampfs, das fulminante Ergebnis als zweitstärkste Kraft in der BRD, unsere freudige und zugleich behutsame Reaktion auf diese Entwicklung – das kennzeichnet unsere Grüne Partei in diesem Frühjahr 2019. Unsere Themen, für die viele seit Jahren kämpfen, sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Klimawandel, Mobilität, soziale Gerechtigkeit und Teilhabe, offene Gesellschaft – unsere Antworten zu diesen Fragen überzeugen mehr und mehr. Ein Resultat grüner Arbeit auf allen politischen Ebenen und ein riesiger Vertrauensvorschuss, der für uns eine immense Verpflichtung bedeutet.
Diesen Erwartungen begegnen wir Grünen mit einer unserer Stärken, der Durchdringung von politischen und gesellschaftlichen Fragestellungen und der Entwicklung von Konzepten, ganz aktuell z.B. mit dem Vorhaben Kindergrundsicherung.
Und mit Kommunikation. Wir wollen überzeugen, Menschen für unsere Positionen gewinnen. Dazu gehört ganz wesentlich der kommunale Bereich, wo wir im Lebensumfeld der Bürger*innen, im Alltäglichen unter Beweis stellen, dass unsere politischen Forderungen in konkretes Handeln umgesetzt werden können.
Hier gilt es auch den vielen neuen Mitgliedern und Interessierten den Weg zu ebnen bei uns mitzuarbeiten und eine politische Heimat zu finden. Hier stehen wir auch vor der großen Herausforderung der Personalentwicklung, denn bei annähernd guten Ergebnissen bei der Kommunalwahl im kommenden Jahr werden wir deutlich mehr Mandatsträger*innen für die Räte brauchen. Daran arbeite ich sehr gerne mit.
Das verlangt ein gutes Miteinander aller Ebenen der Partei und der Mandatsträger*innen in Kommunen, den Ländern und dem Bund, eine gute Vernetzung, die Austausch und Unterstützung gewährleistet. Für diese Koordination steht der Länderrat.
Mit meiner langjährigen Erfahrung als Kommunal- und Landespolitikerin möchte ich zu diesem Miteinander beitragen und bitte euch um euer Vertrauen für weitere zwei Jahre als NRW-Delegierte im Länderrat.

Biografie

Karin Schmitt-Promny verheiratet, 2 erwachsene Kinder, Studium Germanistik u. Sozialwissenschaften, seit 1987 selbständige Tätigkeit im Bereich Medientechnologie, seit 2008 Fachreferentin für Kindertagesstätten im Paritätischen GRÜNE Vita: Mitglied der Grünen seit 1998, Fraktionssprecherin BV Laurensberg, Ratsfrau in Aachen 2007 – 2014, Mitglied des Städteregionstages Aachen seit 2014 2015 – 2017 MdL LVR seit 2010 Mitglied der Landschaftsversammlung, seit 2014 Stellvertretende Vorsitzende Sprecherin der LAG u. stellvertr. Sprecherin BAG Kinder, Jugend und Familie

PDF

Download (pdf)