W-LR-4 Simon Rock

Liebe Freundinnen und Freunde,

Der Abend der Europawahl war für uns Grüne historisch:

Erstmals haben wir es geschafft, bei einer bundesweiten Wahl als zweitstärkste Kraft und damit noch vor der SPD zu werden. Dies kann eine Zeitenwende signalisieren: Wir Grüne haben das Potential, uns als führende Kraft im Parteienspektrum links der Mitte zu etablieren.

Aber wir dürfen nicht den Fehler machen und in Hybris verfallen: Denn noch bei der letzten Bundestagswahl wären wir über ein zweistelligen Ergebnis froh gewesen.

Dies zeigt: Auch unsere Wähler*innen werden immer wählerischer und der Anteil der Stammwähler*innen nimmt immer mehr ab. Um das in uns gesteckte Vertrauen zu rechtfertigen, müssen wir die Erwartungen auf allen politischen Ebenen erfüllen. Und das wird keine leichte Aufgabe.

Denn insbesondere die Anforderungen an eine ambitionierte Klimaschutzpolitik sind gewaltig: Um die deutschen Ziele aus dem Pariser Klimaschutzvertrag bis zum Jahr 2030 noch einhalten zu können, müssen wir die CO2-Emissionen innerhalb von 10 Jahren um fast 75% senken sowie darüber hinaus unsere Wirtschaft und Lebensweise bis 2040 komplett CO2-neutral gestalten. Hierfür ist ein schneller Kohleausstieg notwendig, aber allein längst nicht ausreichend.

Es wird für uns Grüne eine enorme Herausforderung sein, Wege aus der Klimakrise zu erarbeiten, ohne den Eindruck einer Verbots- und Bevormundungspartei zu hinterlassen.

 

Auch auf die Frage, wie wir unser sich durch Digitalisierungsprozesse immer schneller wandelnde Lebensumfeld aktiv gestalten wollen, müssen wir Antworten finden und Konzepte entwickeln. Wir stehen dabei insbesondere vor der Herausforderung, wie soziale Gerechtigkeit, gleichwertige Lebensverhältnisse zwischen Stadt und Land, Datenschutzstandards sowie eine freie Gesellschaft auch im digitalen Zeitalter gewährleistet werden können.

Die Herausforderungen sind groß, also packen wir es an!

Euer Simon

Biografie

  • Zwischen 2012 und 2018 Mitglied des Landesvorstandes
  • Zwischen 2010 und 2019 Mitglied des Bezirksvorstands Westfalen
  • Zwischen 2007 und 2009 Sprecher der Grünen Jugend Siegen-Wittgenstein
  • Zwischen 2014 und 2019 Kreistagsmitglied in Siegen-Wittgenstein
  • Zwischen 2009 und 2014 Ratsmitglied in Netphen
  • Seit kurzem Neubürger in Neuss

PDF

Download (pdf)